Dez 08

Momentaufnahme: Der blinde Pendler

Ein kleiner Text über eine wahre Begebenheit, die ich diese Woche erlebt habe.

Weiterlesen »

Nov 14

Mandy Stöhr – Don´t know why

Mandy hat einen neuen Song produziert und ich kann kaum etwas anderes sagen als: „Fantastisch“. Mit „Don´t know why“ von Norah Jones hat sie sich eine schwierige Nummer herangetraut. Der „easy listening“ Sound von Norah Jones und ihre markante Stimme wohnen dem Original so inne, dass es eine echte Herausforderung gewesen sein muss, dem entgegen zu treten.
Doch Mandy hat die Herausforderung angenommen und hat es gemeinsam mit Dennis geschafft ihre Stimme und das Arrangement dem Original in nichts nachstehen zu lassen, was mit Sicherheit das größte Kompliment ist, das man aussprechen kann. Weiter so!

Nov 10

Song Release – Wohin

Ein neuer Song hat es in die Soundcloud geschafft und das in absoluter Rekordzeit. Mit der Hilfe von Dennis und Jan sind wir durch den Produktionsprozess marschiert und haben ein Teil nach dem anderen abgearbeitet und zusammengeführt. Noch nie ging es uns so leicht von der Hand und man merkt dem Song an, dass er wie aus einem Guss geworden ist. Struktur, Timing und Akzente passen einfach und ich bin absolut zufrieden. Vielen Dank dafür. Weiterlesen »

Nov 03

Musik Tipp: Postmodern Jukebox by Scott Bradlee

Scott Bradlee ist Jazz-Musiker und außerhalb dieses Genre wahrscheinlich kaum jemanden bekannt. Scott Bradlee ist darüber hinaus aber auch ein sehr aktiver YouTuber, der ein Projekt ins Leben gerufen hat, dass sich „Postmodern Jukebox“ nennt. Hier tritt er meist nur als Pianist auf, schart wechselnde Musiker um sich und interpretiert Lieder neu. So weit, so unspektakulär.
Die Darbietung dieser Stücke, ist jedoch so qualitativ hochwertig, die Musiker so exzellent und die Coverversionen so auf den Punkt, dass es mir beim ersten Mal reinhören die Schuhe ausgezogen hat. Stundenlang bin ich die mittlerweile über 150 Lieder starke Liste durchgegangen und habe den Interpretationen gelauscht. Dabei reicht das Spektrum vom Vintage 20er Jahre Sound bis zu den Swinging Sixties. Natürlich gefallen einem manche Interpretationen besser als andere – misslungen oder gar schlecht, ist aber keine der Nummern.

Besonders hervorzuheben sind die Videos an sich noch. Hier wurde dem Sound ein Setting angepasst und sowohl Location als auch Kostüme und Instrumente dem jeweiligen Jahrzehnt angepasst. Eine wirklich dicke Empfehlung, die man mittlerweile auch Kaufen kann!

Es war wirklich schwierig aus den Songs exemplarisch etwas herauszupicken – wem das untern angeführte Beispiel nicht gefällt, der kann diesem Link zur Playlist folgen und darf sich einfach treiben lassen. Es lohnt sich!

Okt 26

Wenn Musik Brücken baut

Ich bin eigentlich sehr vorsichtig bei Videos mit „übersentimentalen“ Inhalt, da das Internet dazu neigt gescriptete Inhalte als dokumentarische zu verkaufen. Ich habe jedoch über das Phänomen, dass an Alzheimer erkrankte Menschen durch Musik wieder aufleben, schon einiges gelesen und weiß, dass mittlerweile Therapieformen entwickelt werden.
Der ältere Herr in diesem Video lebt im Altersheim und war bis zu dem Tag an dem ihm ein Ipod mit Musik aus seiner Jugendzeit gegeben wurde, zurückgezogen und kaum in der Lage antworten zu geben. Wie er sich verändert, wenn die Klänge durch die Kopfhörer kommen, ist absolut herzerweichend und für mich der ultimative Beweis dafür, dass Musik wie Nahrung ist – lebensnotwendig!

Weiterlesen »

Okt 24

Neuer Song im November

Ein neuer Song wird sich im Laufe des Novembers auf die Soundcloud bewegen. Jan hat bereits das Schlagzeug eingespielt, Dennis bereits Bass und Klavier. Ich werde am Donnerstag den Gesang liefern und dann geht das gute Stück zum Mix und Mastering.
Das Ganze ging dieses Mal wie geschnitten Brot. Den Pilot konnte ich an einem Nachmittag durchproduzieren, Jan hat sofort ad hoc das Schlagzeug auf den Punkt geliefert und Dennis hat wie aus einem Guss Klavier und Bass eingespielt. Es scheint als hätten wir so langsam herausgefunden wohin meine Lieder gehen und wie wir sie zeitnah ausproduziert bekommen.
Also Bereit halten. Die Nummer rockt jetzt schon!

Sep 03

Woran erkennt man einen guten Schlagzeuger?

Obwohl ich eigene Songs schreibe und produziere, weiß ich relativ wenig darüber, was einen guten von einem schlechten Schlagzeuger unterscheidet. Brandon Khoo ist weit davon entfernt ein „bekannter“ Schlagzeuger zu sein. Eines seiner Youtube Videos erlangte jedoch große Berühmtheit, da er versuchte zu erklären, woran man einen guten Schlagzeuger (ich würde sogar sagen, guten Musiker) erkennt. Dabei räumte er nicht nur ein, dass Ringo Starr (ja, der von den Beatles) ein guter Schlagzeuger ist, sondern er zeigte auch sehr deutlich, dass die Fähigkeit sehr schwierige Stücke zu spielen, nicht bedeutet, dass man ein guter Schlagzeuger (Musiker) ist. Für mich ein sehr sehenswertes Video. Was meint ihr? Hat er Recht?.

Aug 23

Song Release – Verse gegen die Wand

Heute habe ich meinen sechsten Song „Verse gegen die Wand“ veröffentlicht. Ein hartes halbes Jahr liegt hinter mir und diesem Song und ich bin sehr froh, dass er es jetzt endlich in die Soundcloud geschafft hat. Ich beschreite mit dem Song wieder einmal ungewohntes Terrain. Die Stahlsaiten wurden gegen Nylon getauscht, das Schlagzeug auf eine Cajòn und Shaker reduziert und eine Blockflöte begleitet den Hörer durch das Lied. Darüber hinaus beschäftigt sich der Text sehr kritisch mit einem Thema und hält mit einer Meinung nicht hinterm dem Berg.    Weiterlesen »

Aug 01

Neuer Song im August

Im August werde ich meinen sechsten Song veröffentlichen. Jan hat schon die einzelnen Spuren und arbeitet am Mix und Mastering. Ich freue mich dieses mal ganz besonders, da der Song mich nun über ein halbes Jahr begleitet hat und vor Probleme gestellt hat, die ich so nicht erwartet hatte. Bereits im November wollte ich in die Produktion gehen und bin immer wieder ins Stocken geraten. Dennis´ unermüdlichen Einsatz und Ideenreichtum ist es zu verdanken, dass wir das Projekt noch über die Ziellinie gebracht haben. Vielen Dank dafür an dieser Stelle.

Mehr zum Song dann zum Release.

Jun 09

Sandra Buchner – Video zum Song Ben

Sandra Buchner hat gleich zum Release des Albums ihr erste Video veröffentlicht. Zum Song „Ben“ hat sie in Zusammenarbeit mit Dennis, Camilo und Jens-Uwe Otte von Ape Demie Movie einen passendes schwarz/weiß Video gedreht.

Ich bin ein riesiger Fan von Sandras Stimme und zu „Ben“ ist ihr nun ein ebenso schönes Video gelungen. Einfach reinhören, genießen und im Idealfall gleich kaufen. Zum Beispiel hier.

Ältere Beiträge «