Glockenspiel, Mix und Mastering, Titel

Nach langer Suche nach dem richtigen Solo Instrument, kam die Erleuchtung doch überraschend. Ein Glockenspiel. Die Idee war ehrlicherweise nicht meine – das Ergebnis ist jedoch hervorragend. Damit ist der Rough Mix meines, noch immer titellosen Songs fertig und auf dem Weg Mix bzw. Mastering. Natürlich konnte ich hier wieder auf den schier unendlichen Erfahrungsschatz von Dennis zurückgreifen, der mir neben vielen guten Tipps auch einen Kontakt herstellen konnte.
Jan Hees wird sich dem letzten Feinschliff widmen. Er hat dies für viele Produktionen von Dennis´ bereits gemacht und von seiner guten Arbeit konnte ich mich die letzten 14 Tage durch das Album “Unsung Songs” überzeugen. Mein Release Termin verschiebt sich demnach um ein paar Tage – bis das Mastering eben fertig ist – und diese Tage bin ich gerne bereit noch zu warten.
Es ist schon komisch jetzt so kurz vor dem Ende zu stehen. Das erste Mal überhaupt. Ich frage mich häufig ob der Einsatz dem Ergebnis gegenüber nicht in einem schlechten Verhältnis steht. Dann denke ich mir, dass es sich nicht um einen Sprint, sondern einen Marathon handelt und dass – egal was am Ende raus kommt – das wichtigste ist anzukommen.
Ich bin sehr gespannt was Jan noch aus meinen Song rausholen kann. Bis dahin muss ich mich nur noch um einen Titel kümmern…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.